1. Die fantastischen Vier (Level 1)

Einsteigerworkshop „4 Archetypen“ (Einfarbtypen). Psychologische Grundlage: C.G. Jung.

Basis und Voraussetzung für die Teilnahme aller weiteren Workshops.

2. Die Komik des Missverstehens (Level 1)

Archetypen zu Hause und im Beruf. Psychologische Grundlage: „Vier Ichs“.

Wichtiges Grundwissen für Level 2 bis 4

3. Ich sehe was, was du nicht siehst (Level 1)

Gespielte und versteckte Archetypen. Psychologische Grundlage: Spannungsfeld Umwelt.

Wichtiges Grundwissen für Level 2 bis 4

4. Und täglich grüßt das Murmeltier (Level 1)

Die „Macken“ der Archetypen. Handlungsmuster und Wiederholbarkeit. Psychologische Grundlage: Verhaltensmuster.

 

5. Vier Hochzeiten und kein Todesfall (Level 1)

Der Rot-/Blau-/Grün-/ Gelb-Typ in Liebe und Leidenschaft. Psychologische Grundlage: Bedürfnisse

 

6. Gerührt und nicht geschüttelt (Level 2)

8 Persönlichkeitstypen (Zweifarbtypen) präsentieren sich. Psychologische Grundlage: Extra-/ Introversion.

 

7. Walk on the Wild Side (Level 2)

Die Travestie der Farbtypen. Psychologische Grundlage: Sinnestäuschung.

 

8. Der unsichtbare Dritte (Level 3)

16 Persönlichkeitstypen (Dreifarbtypen), Profiling für Fortgeschrittene. Psychologische Grundlage: Entscheidungstyp und Handlungstyp. 2 Tage.

Für die Teilnahme brauchen Sie die Kenntnisse von Workshop 1-3 und 6.

9. Die üblichen Verdächtigen (Level 3)

Intrigen, Lügen, Täuschungen der Farb- und Mischfarbtypen. Psychologische Grundlage: Manipulation. 2 Tage.

Für die Teilnahme brauchen Sie die Kenntnisse von Workshop 1-3, 6 und 8.

10. Denn sie wissen, was sie tun (Level 4)

Profiling extrem. Persönlichkeitsstrukturen der Spielfiguren erkennen und anwenden. Nur für Fortgeschrittene. 3 Tage kompakt oder 5 Tage intensiv.

Für die Teilnahme brauchen Sie die Kenntnisse von Workshop 1-3, 6 und 8. Nr.4-5 empfohlen.

In diesem Workshop werden alle psychologischen Grundlagen wiederholt (Ausnahme Nr.9) und mit neuen, die Sie zum Profilen brauchen, ergänzt.